Freistaat Fuchsen
Aktuell: Christiane Bergmann-Roh zur neuen Hofkanzlerin gewählt! Mehr >>> - (Bild: Rama/Wikipedia)
Fuchsen sind sehr aufgeschlossene und tolerante Leute. Dies spiegelt sich in ihrer Lebenskultur wieder. Fuchsen ist ein Land der Freiheit. Selbst Sozialdemokraten sind hier liberaler als anderswo. Mehr >>>
Fuchsen besteht aus den vier Provinzen Ostfuchsen, Westland-Kaufbach, West-Mittelland und Südfuchsen. Mehr >>>
Fuchsen ist eine direkte Demokratie. Die Volksversammlung setzt sich aus allen wahlberechtigten Bürgern Fuchsens zusammen. Mehr >>>
Fast 20% der Beschäftigten in Fuchsen arbeiten in der Landwirtschaft. Damit dominiert dieser Bereich immernoch einen relativ großen Bereich der fuchsichen Wirtschaft. Mehr >>>
19.11.2014 - [Pressemitteilungen]
MicroKultura-Verein
erstellt von Christiane Bergmann-Roh am 19.11.2014
[Quote]

Verein der Freunde der MicroKultura


Der Verein, der seinen Sitz in Schwion/Turanien hat, weist auf folgende Veranstaltungen hin:

[list]
[*]"Drakisch für Anfänger" - Sprachkurs in den Räumen des Vereins, Beginn 21.11.2014 (vorherige Anmeldung erwünscht)
[*]"Montary City Philharmonic Orchestra" - Konzert, 29.11.2014, Bizari Opera House, Montary City, Demokratische Union
[*]"Dionysche Kunst" - Ausstellung im Pantheon Park Museeum in Dionysos
[/list]

[/Quote]
26.08.2014 - [Regierungserklärungen]
Rede zum zehnjährigen Jubiläum der Umwandlung in den Freistaat Fuchsen
erstellt von Veuxin ent Drakestrin-Rumata am 26.08.2014
[CENTER][/CENTER]


heute vor zehn Jahren wurde das Fürstentum Schnitzelberg, damals selbst nur fast ein halbes Jahr alt, dank umfangreicher Reformen durch Oliver Twist und Hendrik Wegland in den Freistaat Fuchsen umgewandelt.

Viel hat sich seitdem getan; wir sahen die Zwydecker Konföderation kommen und gehen, zwei Wintermicrolympiaden 2005 und 2012, fünf Veranstaltungen der Reihe »Politiker fahren GoKart« zwischen 2004 und 2011, eine Fußballweltmeisterschaft 2008, einen Microvision Song Contest 2010, sehr viele Politiker in etwas weniger Ämtern, zahllose politische Debatten und Abstimmungen, ebenso unzählige Firmengründungen, und nicht zuletzt: sehr viel gemeinsam erlebtes Freud und Leid, Siege und Niederlagen, Bewegendes und Menschliches.

Wir sollten diesen Tag nutzen, um uns zu erinnern, um uns auf unsere Freunde und das gemeinsam erreichte zu besinnen, um unsere Heimat zu erleben, und um voller Vorfreude auf die nächsten zehn Jahre zu blicken.

Persönlich freue ich mich heute am allermeisten darüber, dass wir Herrn Hendrik Wegland als einer jener, denen wir diesen Feiertag verdanken, auch nach zehn Jahren noch als aktiven Politiker und ehrenwerten Fuchsen in unserer Mitte wissen dürfen ? nach mikronationalen Maßstäben alles andere als eine Selbstverständlichkeit.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Tag der Umwandlung; genießen Sie den Feiertag.

Mit bestem Gruße,

Ihr


Hofkanzler
22.08.2014 - [Regierungserklärungen]
Zheng Wung neuer Fuchsmeier Südfuchsens
erstellt von Veuxin ent Drakestrin-Rumata am 22.08.2014
Sehr geehrte Damen und Herren,

soeben habe ich Herrn Zheng Wung zum Fuchsmeier Südfuchsens ernannt. Er löst damit Herrn Kubilay Kleinfuchs ab. Dieser Schritt fand im allseitigen Einverständnis statt, um Herrn Kleinfuchs zu ermöglichen, sich mit voller Aufmerksamkeit seinem neuen Amt als Hofrath für Äußeres zu widmen. Herr Wung war bereits von September 2011 bis Januar 2012 Fuchsmeier Südfuchsens und bringt deshalb bereits einige Erfahrung mit. Ich danke Herrn Kleinfuchs für seine fast zweijährige Arbeit und wünsche Herrn Wung allen denkbaren Erfolg!

Mit bestem Gruße,

Ihr

Veuxin ent Drakestrin-Rumata,
Hofkanzler.